der Hintergrund

graue Linie

Rotterdam Center 2009

Rotterdam Center 2009
© Simone Naumann Fotografie

Wer wie ich, in einem Dorf aufwuchs, lernte früh die Grundregeln von sozialen Netzwerken kennen. Wer kennt wen? Wo bekomme ich was? Wer weiß alles und vergisst nichts? Wo finden sich die gleichen Interessen zusammen?

Heute heißt die Dorfgemeinschaft auch „Social Media“. Menschen kennen und neu kennen lernen, stetig in Kontakt zu sein, Informationen austauschen, gemeinsame Interessen entdecken und verfolgen.

Die Kommunikation und das Miteinander finden jetzt in einem geografisch und zeitlich unbegrenzten Rahmen statt. Kommunikation, Information, Neugierde, Kunst, Projekte, Fotografie, Zusammenarbeit sind die Bausteine „components“ die ich in einem Projekt zusammenfüge und daraus gemeinsam mit kreativen Köpfen ein physisch greifbares Exponat schaffe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*